Erbenhaftung

Die Schulden des Erblassers werden zu den persönlichen Schulden der Erben, für die sie unbeschränkt und solidarisch, d.h. mit dem Erbschafts- und dem eigenen Vermögen einzustehen haben (ZGB 560).

Drucken / Weiterempfehlen: